Kinesiotaping

Dies ist eine medikamentenfreie Therapie bei schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel-, Sehnen- und Sklettapparates. Hierbei werden sogenannte Taps, 5 cm breite, elastische Klebebänder auf Baumwollbasis auf die betroffenen Stellen geklebt und verweilten hier bis zu einer Woche. Sie wirken schmerzlindernd, verbessern die Blutzirkulation, den Lymphabfluss, als auch die Muskel-und Gelenkfunktionen.

In der Schwangerschaft können wir diese Wirkung zur Behandlung von Rückenschmerzen, Ödemen, zur Stabilisation der Bauchmuskeln, sowie zur Geburtsvorbereitung nutzen.

Nach der Geburt hilft das Kinesiotaping zur Rückbildungsförderung der Gebärmutter und der Bauchhaut, zur Stabilisierung der Bauchmuskeln, sowie bei Rückenschmerzen oder Milchstau.

Diese Leistungen bieten Ihnen an:

Julia Bauer
Hebamme
www.hebamme-saarlouis.de

< zurück zur Übersicht